Das Warten hat ein Ende ...

Nun ist es so weit: rent-a-byte goes public! Nein, noch nicht im börsentechnischen Sinn. Aber dennoch nach rechtlichem Verständnis:

Das erste Quartal ist um - wir, die Gründer von rent-a-byte haben die Zeit genutzt: Neben der Unternehmensstrategie sind zahlreiche neue Geschäftskontakte entstanden. Das rent-a-byte-Konzept ist auf reges Interesse gestoßen. Und so gründeten wir heute unser neues Unternehmen: Die rent-a-byte Aktiengesellschaft.

Am Montag, den 5. April 2004 trafen sich die Gründungsaktionäre, die beiden Vorstände und der dreiköpfige Aufsichtsrat. Gemeinsam wurde unter notarieller Aufsicht und Federführung (im wahrsten Sinne des Wortes) das Unternehmen in's handelregisterliche Leben gerufen.

Somit ist der Grundstein gelegt für die Entwicklung unseres neuen Marktes. Immerhin sind es schon vor der Gründung vier Kunden gewesen, die auf das neuartige Konzept gesetzt haben. Der erste Kunde, unser Pilot, die Firma DIGIDOK GmbH aus Mülheim ist bereits seit Mitte Februar mit seinem Online-Auftritt bei rent-a-byte aktiv.