Tag der Wirtschaft 2007

Drei Essener Unternehmen verbinden Mittelständler und Kunden.
Ein etwas anderer Messeauftritt - Weniger Vertrieb, mehr Engagement.

Düsseldorf, 3.5.2007 - Unter dem Motto "Wir verbinden..." präsentierten drei Essener Unternehmen ein alternatives Konzept auf dem "Tag der Wirtschaft 2007" im Congress Center Düsseldorf: Nicht ihre Produkte und Dienstleistungen standen im Vordergrund, sondern eine originelle karitative Aktion: "Spenden Sie unser Geld!".

Unter diesem Motto wurden die Besucher aufgefordert, ihre Visitenkarten in die Spendenbox zu legen. Im Gegenzug investierte jedes der engagierten Unternehmen einen Euro. Mit einem beachtlichen Ergebnis des Tages: Mehr als € 500,00 für die Essener "Elterninitiative krebskranker Kinder".

"Die Idee entstand auf der Suche nach einem alternativen Messe-Konzept. Jeder Besucher erwartet schließlich, auf einer Messe ‚aquiriert' zu werden." berichtet Ralf Somplatzki, Vorstand der rent-a-byte ag. Auch wenn das "Social Sponsoring" nicht wirklich neu ist, fand die Aktion unter den Besuchern regen Anklang.

Manfred Hohmann, Geschäftsführer der Connection Business Solutions GmbH: "Wir sind drei Unternehmen aus der Stadt Essen. Uns ist es einfach wichtig, neben unserer geschäftlichen Tätigkeit auch soziale Verantwortung zu übernehmen - und das nicht anonym, sondern regional und unmittelbar. So fiel die Wahl auch auf eine Essener Einrichtung".

Viele Besucher lobten die originelle Idee und spendeten teilweise mehr als nur ihre Visitenkarte. Helmut Böttcher, Geschäftsführer der micobuss software gmbh: "Unser Anliegen war eigentlich nicht, die Besucher zu einer Spendenaktion aufzurufen, das sollte unser Anteil daran sein. Umso überraschter waren wir, wie viele den von uns geleisteten Beitrag mit einem eigenen Geldbetrag ergänzten."

Die eigentliche Vertriebstätigkeit wurde hinten angestellt, aber die lockere Atmosphäre führte zu vielen Kennenlern-Gesprächen zwischen den Besuchern und Ausstellern. Für vertiefende Kontakte veranstalten die drei initiativen Unternehmen am 14. Juni 2007 einen "Wirtschaftstag im Grünen". Alle Spender und auch weitere Interessierte sind eingeladen, in lockerer Atmosphäre diese Möglichkeit zu nutzen - nicht nur um die Unternehmen und deren Angebote kennen zu lernen, sondern auch um untereinander gewinnbringende Kontakte zu knüpfen.

Die "Elterninitiative krebskranker Kinder" wurde von Eltern vor mehr als 10 Jahren gegründet, um erkrankten Kindern ihre Behandlung in der Essener Universitätsklinik zu erleichtern. So wird in unmittelbarer Nähe zum Klinikum ein Haus mit Unterbringungsmöglichkeiten für Eltern und Geschwister unterhalten. Spielräume und Betreuung inbegriffen.

Im Nachgang zur Spendenaktion wird während des "Wirtschaftstags im Grünen" am 14. Juni 2007 eine Verlosung stattfinden, an der alle anwesenden Spender teilnehmen. Zu gewinnen gibt es Dienstleistungen und Angebote der drei Unternehmen.

Kontakt- und Unternehmensdaten:


Connection Business Solutions GmbH,
Wir stehen Unternehmen vor und in Veränderungsprozessen mit den richtigen Fragen und den optimalen Lösungsmethoden zur Seite. Besondere Schwerpunkte legen wir dabei auf die "Basisausbildung für Führungskräfte" durch Einzelcoachings sowie Firmeninterne Teamcoachings.
Pressekontakt: Simon Schön, Tel. 0201-4902004, info@connection-gmbh.com,
Fax 0201-4902004

micobuss software gmbh
Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung unterstützt micobuss ihre Kunden bei der Planung und Realisierung von IT-Projekten. Der Dienstleistungsumfang reicht dabei von der Organisationsberatung über die Programmierung und Projektabwicklung bis zur kontinuierlichen System-Betreuung. Zu den Kunden zählen Einzelunternehmen ebenso wie Großhändler oder Finanzdienstleister aus dem Automotive-Bereich (www.micobuss.de).
Pressekontakt: Claudia Simons, Tel. 0201-84260-0, contact@micobuss.de, Fax. 0201-84260-99

rent-a-byte ag
Seit 2004 bietet die rent-a-byte ag kleinen und mittelständischen Unternehmen professionelle Lösungen rund um das Internet. Vom einfachen Webdesign, über CMS- und CRM-Systeme bis hin zum Suchmaschinen-Marketing oder individuellen ASP-Lösungen können Kunden speziell auf sie konfigurierte Lösungen mieten statt kaufen (www.rent-a-byte.de).
Pressekontakt: Claudia Simons, Tel. 0201-84260-70, kontakt@rent-a-byte.de, Fax. 0201-84260-77

Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V.
Seit 1983 bietet das Elternhaus, das nur 5 Gehminuten vom Klinikum entfernt ist, Eltern krebskranker Kinder Ruhe, Geborgenheit und ein "Zuhause auf Zeit". Sie schöpfen neue Kraft für den nächsten Tag am Krankenbett Ihrer Kinder. In den großen Gemeinschaftsräumen treffen sich die Bewohner um miteinander über Sorgen und Ängste zu reden. Darüber hinaus wird den Familien eine individuelle Unterstützung durch geschultes Fachpersonal im Haus angeboten.
Pressekontakt: Andrea Rosenkranz, Tel. 0201-87857-104, a.rosenkranz@krebskranke-kinder-essen.de, Fax. 0201-87857-156


Spenden statt werben. Eine Visitenkarte ist Geld wert.


Gesprochen wird nicht über Geschäfte, sondern über Hilfe


Erlaubnis erteilt, um in die Firmenkasse zu greifen


Geben schenkt Freude, besonders, wenn es nicht das eigene Geld sein muss.


Relaxen für die Messebescuher: Gespräche in gemütlicher Runde


Eine Aktion, die Aufmerksamkeit erregt.