Innovative Werbemaßnahmen für den Einzelhandel

rent-a-byte ag entwickelt Instrumentarien für die Kundengewinnung via Internet

Essen, 15. Februar 2008 - Die rent-a-byte ag ist spezialisiert auf die Entwicklung und Programmierung von innovativen Werbeformaten zur Kundengewinnung und -bindung via Internet. Ob saisonale Kalender, Countdowns, Gewinnspiele oder individuelle Ideen: Alle werden effizient umgesetzt und die Besonderheiten der jeweiligen Einzelhändler oder des Einzelhandelsverbandes berücksichtigt.

Die Aktionen stehen unter der Leitidee: vom virtuellen Besucher zum physischen Kunden. Ihr Ziel ist es, mit Hilfe des Internets den Besuch des eigentlichen Geschäftes attraktiver zu gestalten. Dazu bieten die Unternehmen den Besuchern der Homepage spielerisch die Möglichkeit, z.B. Gutscheine oder Geschenke zu gewinnen, die wiederum nur direkt im Geschäft zu erhalten sind.
Die Formel ist einfach: Werbung für die Unternehmen kombiniert mit Social Marketing bewirkt eine erhöhte Außenwirkung und der Kunde empfindet Freude, Neugierde und Leichtigkeit. Das Interesse ist geweckt.

Die Gemeinschaft der Essen-Werdener Geschäftleute macht es vor. Sie beauftragte Ende vergangen Jahre die rent-a-byte ag einen Adventskalender auf ihrer Homepage zu integrieren. Der Erfolg überzeugte so sehr, dass nun eine ähnliche Aktion für das Frühjahr 2008 geplant ist - als Frühlingsgruß.
Rolf Sachtleben, Geschäftsführer des Werdener WerbeRings e.V. ist begeistert von der Idee und ihrer Umsetzung: "Unsere Einzelhändler konnten in der Weihnachtszeit einen deutlichen Besucherzustrom verzeichnen, der sich auch in den Umsatzzahlen vieler teilnehmender Geschäfte widerspiegelt. Und die technische Umsetzung der Idee durch rent-a-byte war schnell und perfekt".

Für die Programmierung des Kalenders brauchten die Spezialisten nur wenige Tage und die Implemetierung in die Homepage des Werdener WerbeRings erfolgte schnell und einfach. Selbst notwenige technische Modifikationen direkt während der Laufzeit wurden unmittelbar umgesetzt. Denn der Besucherzustrom war so groß, dass hinter jeden Tag letztlich viermal ein Präsent hinterlegt werden musste.

Und noch ein Tipp von Rolf Sachtleben: Originalität und perfekte technische Umsetzung des Werbeformats sind die unverzichtbare Basis,
ebenso entscheidend ist jedoch auch die Qualität der Auslobungen.

Weitere Informationen unter:
www.essen-werden.de